zur StartseiteZugang für Abonnenten
Startseite » Aktuelle Ausgabe » EDITORIAL


Titelcover der aktuelle Ausgabe 2/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht

Material zum Download
Hier können Sie das Downloadmaterial der jeweiligen Ausgaben herunterladen.

Schriftleitung & Redaktion
Schriftleitung & Redaktion stellen sich hier vor.

Herausgeber & Beirat
Herausgeber und Beirat der »Katechetische Blätter« finden Sie hier.

Leseproben
Hier erhalten Sie Einblicke
in unsere Hefte.


EDITORIAL
Prof. Dr. Rita Burrichter, Schriftleiterin
Foto: © Nora Gold
Liebe Leserinnen und Leser,

echt fremde Welten! Die Sakramente sind ein theologisches Kernthema, das in Zeiten religiöser Individualisierung und Pluralisierung besonders voraussetzungsreich, schwierig und komplex erscheint. Dies gilt nicht nur im Kontext schulischer religiöser Bildung, sondern auch und gerade im Horizont gemeindlicher Katechese. Überhaupt nicht resignativ, wiewohl mit wachem Blick für innerkirchliche Veränderungen und den unübersehbaren gesellschaftlichen Bedeutungsverlust widmet sich das von Stefan Altmeyer und Stephan Pruchniewicz besorgte Heft den damit verbundenen Vermittlungsfragen. Jürgen Kroth bricht die binnenkirchliche Engführung auf und reklamiert den politisch-sozialen Horizont des kirchlich-sakramentalen Handelns. Thorsten Knauth markiert religionsdidaktisch gerade die Sakramente als produktive Lernfelder in religiös heterogenen Lerngruppen. Die Praxisbeiträge zeigen auf, wie anschlussfähig die christliche Rede von den Sakramenten an die nicht religiöse Artikulation existenzieller Fragen ist.

Wie ein roter Faden durchzieht alle Beiträge: Lernprozesse im Bereich des Sakramentalen sind nicht so sehr Kurse im Glaubenswissen, sondern Aneignungsprozesse des eigenen Glaubens und des eigenen Weltverstehens – auch der Erwachsenen, auch der Lehrenden, auch der Kirche. Lernprozesse im Bereich des Sakramentalen nehmen nicht nur unsere Gottesbeziehung in den Blick, sondern fragen auch nach deren ganz praktischen Konsequenzen: Wird an uns, unserer Gemeinschaft, unserem Alltag sichtbar, worauf die Zusageworte und Zeichenhandlungen der Sakramente verweisen?

Mindestens so verschlossen wie die katholische Eucharistielehre vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erscheint mir die Welt der digitalen Spiele, die die Erfahrungen und Weltsichten der Heranwachsenden der Gegenwart so maßgeblich prägen und spiegeln. Florian Nieser und Lukas Ricken geben im »Blickpunkt« grundlegende und praktische Hinweise, wie diese Spiele als Erzählwelten zu verstehen sind, in denen sich religionspädagogisch höchst Relevantes vollzieht.

Fremde Welten? Lassen Sie sich mitnehmen und nehmen Sie andere mit!

Rita Burrichter

Zurück zur Startseite

Sie haben die Wahl ...

weitere Infos zu unseren Bezugsarten

Jahresinhaltverzeichnisse

Hier können Sie die Jahresverzeichnisse der letzten Jahre einsehen.


Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Katechetische Blätter
Matthias Grünewald Verlag

Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum